Neue Erde Talkshow Folge 3: Die Befreiung des Lernens

90 Prozent all des mühsam gepaukten Faktenwissens ist nur wenige Jahre nach Schulabschluss wieder vergessen. Was dagegen das ganze Leben anhält, ist möglicherweise der totale Lernfrust … Unser aktuelles Schulsystem versteht es gut, dröge Fakten in Kinderköpfe zu pressen – aber nicht, ihnen die Freude am lebenslangen Entdecken und Lernen zu vermitteln! Der Hirnforscher Gerald Hüther sagt sogar, es sei eigentlich völlig egal, was Kinder in der Schule lernen, Hauptsache, sie verlieren eben die Lust am Lernen nicht. Aber wie könnte das in der Realität und in unserem sehr schwerfälligen, längst überholten Bildungssystem funktionieren? Gerald Hüther und auch der Gedächtnistrainer Ricardo Leppe hätten da ein paar Ideen …

In dieser Runde der Neue Erde Talkshow, die gespickt ist mit Mut machenden und lustigen Anekdoten, wird ganz deutlich, welche Kompetenzen wirklich wichtig sind, warum die Akademisierung in der Pädagogik gar nicht hilft, wer in Wahrheit die besten Lehrer sind und vor allem auch, was Eltern und alle Menschen, denen Kinder am Herzen liegen, für eine neue Art von Schule und Lernen tun können!

Viel Spaß beim Anschauen!

💜 Diese Inspiration darfst Du gerne kopieren und mit anderen teilen. 💜

Folgst Du mir auf Social Media?

Wenn Du nach veganer Ernährung, Nachhaltigkeit und einem ganzheitlichen erfüllten Leben suchst, sind meine Social Media Kanäle genau das Richtige für Dich. Schau doch mal vorbei! 

Schreibe einen Kommentar